Das Babynest » Ein sicherer Schlafplatz für Kleinkinder

Kleinkind schläft im Babynest

Das Babynest hat in den letzten Jahren wirklich an Popularität gewonnen. In fast jedem Kinderzimmer und jedem Elternbett kannst du eins finden. Aber warum ist dieses gemütliche Kuschelnestchen für dein Baby ein Muss? Sie werden immer beliebter als das traditionelle Babykörbchen als tragbarer Schlafplatz für ein Nickerchen am Tag. Was genau ist es und was sind die Vorteile?

Was ist ein Babynest und wofür benutze ich es?

Babynestchen sind im Wesentlichen Matratzen mit gepolsterten Seiten, die einen schmalen und gemütlichen Schlafbereich für Ihr Baby bieten. Das Nest sorgt dafür, dass sich dein Neugeborenes sicher und geborgen fühlt. 

Ein Baby Nestchen ist auch ein sehr praktischer Gegenstand, weil es in den ersten Lebensmonaten deines Babys der perfekte Schlafplatz für unterwegs ist. Es ist leicht und tragbar und du kannst es problemlos überall mitnehmen. 

Es bietet die Vertrautheit von Zuhause auch an einem anderen Ort. Du musst auch keine Reisebetten mehr mit sich herumschleppen.

Was sind die Vorteile eines Nestchens?

Einer der Gründe, warum Babynestchen so beliebt geworden sind, ist, dass Ärzte und medizinisches Fachpersonal heutzutage empfehlen, Babys auf dem Rücken schlafen zu lassen. Wenn du dein Baby zum Schlafen auf den Rücken legst, verringert sich das Risiko für plötzlichen Kindstod durch Erstickungsgefahr. 

In einem Babynest wird das Baby auf den Rücken gelegt und die Möglichkeit, sich umzudrehen, ist sehr gering. Da das Nestchen grundsätzlich eine Matratze mit hohen, weichen Kanten ist, die einen gemütlichen und schmalen Schlafbereich bietet, wird dein Baby sehr gut schlafen.

Babynest Kokon Neugeborene - Handmade Kuschelnest Baby Nestchen aus Baumwolle mit Oeko-Tex Zertifikat (Teddybären mit Grau, 90 x 50 cm)

Werbung

Haben Babynestchen Risiken?

Laut einigen Studien ist die sicherste Art, ein Baby schlafen zu lassen, es auf einer festen, flachen, wasserdichten Matratze in einem Kinderbett oder in einem Babykörbchen hinzulegen. Wenn das Nestchen zu weiche Kanten und eine zu weiche Matratze hat, besteht Erstickungsgefahr. 

Das Risiko besteht darin, dass das Gesicht des Babys an die weichen Kanten kommen könnte und es dann die Position nicht selbstständig wechseln kann. Aus diesem Grund haben die Hersteller von Babynestchen in die Entwicklung atmungsaktiver Materialien und die Einhaltung von Sicherheit investiert, um die Wahrscheinlichkeit von Erstickung oder Überhitzung zu verringern.

Empfehlenswerte Babynester

Medi Partners Babynest Kuschelnest Babynestchen 100% Baumwolle Nestchen Reisebett für Babys Säuglinge 90x50x13cm herausnehmbarer Einsatz (graue Sternen mit grauen Minky)
  • Das Babynest - umschließt das Kind perfekt und sorgt für Komfort und sicheren. Es wickelt das Baby ein und begrenzt seine Bewegungsfreihet, so dass sich das...
Babynest Kokon Neugeborene - Handmade Kuschelnest Baby Nestchen aus Baumwolle mit Oeko-Tex Zertifikat (Teddybären mit Grau, 90 x 50 cm)
  • DICKER ALS HERKOMMLICHE KOKONS - stabile Ränder vom Kuschelnest schützen Neugeborene vor dem Herausfallen. Im Beistellbett, Elternbett oder auf dem Sofa, Ihr...
5tlg. Kuschelnest-Set inkl Babynest 90x50 herausnehmbarer Einsatz Flachkissen Krabbledecke Schmeterrling-Kissen Medi Partners für Babys 100% Baumwolle (graue Sternen mit grauen Minky)
  • Das Babynest - Umgibt das Kind perfekt und bietet Komfort und Sicherheit. Es wickelt das Baby ein und begrenzt seine Bewegungsfreihet, so dass sich das Kind...

Welchen Nutzen hat das Nestchen noch?

Kuschelnest Baby ist auch nützlich für Eltern, die das Baby gerne im Elternbett schlafen lassen. Es verringert das Risiko, beim Schlafen über das Baby zu rollen. Der Kopf des Babys sollte sich auf der gleichen Höhe wie der Kopf des Elternteils befinden. 

Auf diese Weise ist es weniger wahrscheinlich, dass nachts versehentlich die Decke auf den Kopf des Babys fällt. Lege dein Baby immer auf den Rücken und zieh alle Fäden und Schnüre unter die Matratze. Der Schnurverschluss sollte immer am Fußende des Nestchens Baby sein.

Noch einige Tipps zur Nutzung

  • Das Nestchen kann im Elternbett, Babybett, einer Wiege oder Kinderwagen verwendet werden
  • Beim Co-Sleeping sollte es auf Kopfhöhe mit den Erwachsenen liegen
  • Schütze das Nest mit einer dünnen Decke oder einem Laken
  • Stelle das Nest auf eine ebene Fläche in sicherem Abstand von den Kanten
  • Lege dein Baby immer auf den Rücken
  • Zieh die Schnur fest, um das Nest schmal und gemütlich einzustellen und verstecke die Schnur unter der Matratze
  • Trage das Baby niemals im Nestchen herum
  • Weiche Gegenstände wie Kissen, Steppdecken und Stofftiere dürfen nicht in die Schlafumgebung des Babys gelangen

Warum fühlen sich Babys im Nestchen so wohl?

Viele Eltern berichten auch, dass die Kuschelnestchen ein Gefühl der Sicherheit und Vertrautheit erzeugen. Es ist weich, kuschelig und schmal wie im Mutterleib und dank der ovalen Form mit erhobenen gepolsterten Kanten fühlt sich dein Neugeborenes wieder wie im Mutterleib, wo es die ersten neun Monate seines Lebens verbracht hat. 

Es schafft ein Gefühl der Geborgenheit, schützt vor Wind, bietet Wärme und ist sehr gemütlich. Du musst dir auch keine Sorgen machen, dass das Baby sich verletzen kann – lege das Nestchen auf das Sofa und das Baby kann nicht herausrollen oder herunterkullern, da es durch die erhobenen Kanten geschützt wird.

Dank Babynest ein ausgeschlafenes Kind
Danke eines Babynestchens sind ausgeschlafene und fröhliche Kinder garantiert

Wieso eignet sich das Kuschelnestchen besonders gut für unterwegs?

Das Babynest ist perfekt, um es mit auf die Reise zu nehmen, damit sich das Baby auch dann zu Hause fühlt, wenn du unterwegs bist. Es schafft eine vertraute Umgebung für das Baby, wenn man z.B. irgendwo zu Besuch ist oder in den Urlaub fährt. Durch sein weiches und flexibles Material ist es leicht und portabel, nimmt gefaltet nicht viel Platz ein und eignet sich wunderbar zum Reisen.

Was solltest du bei der Auswahl das Babynestchens beachten?

Wir empfehlen beim Kauf eines Nestchens für dein Baby Folgendes zu beachten:

  • Sicherheit: Wähle ein Nestchen mit einer festen Matratze. Die Matratze sollte nicht mehr als ein paar Millimeter durchsinken, wenn du dein Baby daraufgelegt hast.
  • Material: Überprüfe regelmäßig, ob das Gesicht deines schlafenden Babys nicht in die Seitenpolsterung gelangt. Du solltest Produkte auswählen, die dem Oeko-Tex Standard entsprechen und aus zertifiziertem Material hergestellt werden.
  • Verwendung: Lass das Baby niemals unbeaufsichtigt in einem Nestchen liegen. Wenn du ein Kuschelnest Baby verwendest, musst du es immer auf eine flache, feste und stabile Oberfläche stellen.

Und noch ein paar Worte zum Abschluss

Ein Nestchen gibt deinem Baby einen gemütlichen und beruhigenden Schlafplatz. Das Baby schläft ruhiger und damit auch die Eltern! Wenn das Baby zwischen den Eltern im Bett schläft oder wenn das Baby in seinem Bettchen in der Wiege oder im Kinderwagen liegt, eignet sich das Kuschelnestchen wunderbar. 

Die Verwendungsmöglichkeiten sind vielfältig. Das Babynest ist einer der gemütlichsten Orte außerhalb der Elternarme und ist ein komfortabler und vertrauter Ort zum Ausruhen für dein Baby.

Aktuelle Bestseller und Angebote

Mit unseren täglich aktualisierten Angeboten kannst beim Kauf jede Menge Geld sparen. Aber bitte beachte, dass die Angebote teils nur sehr kurz verfügbar sind. Diese  sind häufig schnell ausverkauft.

Letzte Aktualisierung am 23.03.2021 um 18:22 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest