Wespen vertreiben: 7 Tipps zur Abwehr der Plagegeister

Ich hasse sie – ja ich mag sie überhaupt nicht und ich könnte auch gut ohne sie leben! Von was ich rede? Das Grauen Ende Juli bis Mitte September – und dieses Jahr aus irgendwelchen Gründen wieder verstärkter als im Jahr 2019 – richtig, es geht um die Wespe, besser gesagt um den Wespenstich!

Wespen - Nützliche Plagegeister

Aber ob man will oder nicht, man muss mit diesen Plagegeistern leben. Wir wohnen seit 4 Jahren in einem Neubaugebiet und hatten direkt im ersten Sommer ein Nest auf unserer Terrasse, schön in der Nähe des Gartentisches. 

Man hat sehr gut beobachten können, wie die kleinen schwarz-gelben Mietnomaden unter dem Dach sich ein wolliges Nest gebaut haben. Hilfe musste her – ein professioneller Schädlingsbekämpfer kam und wir hatten in diesem Jahr Ruhe. Warum nicht selbst wegmachen? 

Erstens kann das richtig ins Auge gehen wenn’s schief läuft und zweitens stehen Wespen in Deutschland unter Artenschutz. Das kann richtig teuer werden bei Verstößen. Wespen fressen zum Beispiel Blattläuse, Mücken und Fliegen. Darüber kann man viel im Internet für sein Bundesland nachlesen was den Artenschutz betrifft, ich möchte darauf nicht mehr eingehen. 

Ich möchte mich eher darauf konzentrieren, was man legal gegen Wespen tun kann und was man immer im Haushalt als Papa haben sollte, falls die Kleinen mal gestochen werden.

PapaSeite.de: Tipps zum Wespen vertreiben

  • Schutz Nummer eins für uns im Haus sind Fliegengitter oder Insektenschutztüren. Schnell angebracht, vielfach nicht sichtbar und sie helfen noch effektiv gegen Mücken und Co. Jetzt muss man nur noch Tochter und Sohn dazu bringen, die Insektenschutztür immer geschlossen zu halten …. de Empfehlung
  • Kaffee bewirkt ja Wunder und hilft ebenso gegen Wespen. In eine feuerfeste Schale wird etwas Kaffeepulver eingefüllt und angebrannt. Der Rauch bewirkt, dass die Wespen um den Bereich einen Bogen fliegen. Negativ ist etwas der Rauch für einen selbst, wenn die Windrichtung mal sich ändert, also ruhig etwas weiter wegstellen und ausprobieren.
  • Sprühnebel aus einer Sprühflasche hilft nicht nur uns am warmen Tagen, sondern auch gegen Wespen. Durch den leichten Nebel denkt die Wespe es regnet, und wird euch in Ruhe lassen. Anpusten und Schlagen nach Wespen macht die kleinen Biester leider aggressiver. Sollte man also vermeiden, aber Theorie und Praxis klappen bei mir leider auch nicht immer …..
  • Obst ist gesund, denkt sich auch die Wespe und wird somit zum Mitstreiter um die besten Stücke. Tipp von mir: Obst mit einer Fliegenhaube vor Wespen schützen. Wenn es gar nicht mehr gehen sollte, verlagern wir die Obstmahlzeit eher nach drinnen (da sind wir ja geschützt durch Fliegengitter und Insektenschutztüren …) Wichtig bei Kindern: Unbedingt Obstrückstände um den Mund, Gesicht, Hände und wo es noch überall gelandet ist, waschen!
Eine Fliegenhaube schützt auch zuverlässig gegen Wespen
  • Süße Getränke abdecken, am besten so, dass man sein Getränk immer sehen kann, zum Beispiel durch Trinkbecher mit Deckel. Spezielle Becher mit Strohhalm für den Garten und Balkon sind empfehlenswert.
  • Klassiker beim Grillen: die extra Grillplatte für die Wespe 😊 Hört sich lustig an bewirkt aber, dass die Wespen sich um das rohe Fleisch erstmal kümmern und euch beim Bruzzeln in Ruhe lassen.
  • Was hat die Natur noch zu bieten? Ätherische Öle und spezielle Pflanzen können bewirken, dass die Wespen das Interesse an eurem Gartentisch verlieren. Beispiel hierfür sind Pfefferminze, Basilikum oder Lavendel. Sieht als Tischdeko ja auch nicht verkehrt aus. Aber ganz vertreiben wird es leider die Wespen nicht.

Unser Tipp: Elektrischer Stichheiler bite away

[atkp_product id='3603' template='wide'][/atkp_product]

Was wenn es doch mal zum Stich kommt:

Verbraucherhinweis: PapaSeite.de ist eine unabhängige und neutrale Kaufberatung. Unsere Redaktion gibt Antworten zu den häufigsten Fragen vor dem Kauf und zeigt interessante Produktdetails. Des Weiteren geben wir Produkt- und Kaufempfehlungen und zeigen die aktuellsten Angebote. Alle Produkte und die mit einem shopping-cartoder * markierten Verweise sind Partnerlinks. Wenn du über einen solchen Link einkaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Für dich ändert sich der Preis nicht, aber du unterstützt dadurch unsere Kaufberatung. Zwischenzeitliche Änderungen des Preises sind möglich. Bilder von der Amazon-API. Als Amazon Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

Werbung

Geschrieben von
PapaSeite Redaktion
PapaSeite Redaktion

Die Redaktion von PapaSeite.de bietet dir eine unabhängige und neutrale Kaufberatung. Wir recherchieren die besten Produkte und erstellen informative Ratgeber. Des Weiteren geben wir Antworten auf die wichtigsten Fragen vor dem Kauf.

Jetzt teilen
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email
Meistgelesen

Werbung